Einsatz 14.03.06

Brand einer Feldscheune

Alarmzeit: 23.30 Uhr

 

Die FF Rittersbach und Georgensgmünd wurden zu einem Feuer im Wald zwischen Georgensgmünd und Rittersbach alarmiert. Durch die günstige Witterungslage war die Sirene Rittersbach sehr gut in Mäbenberg zu hören, so dass sich auch mehrer Kameraden der FF Mäbenberg im Gerätehaus einfanden. Auf Nachforderung durch die FF Georgensgmünd fuhren wir die Einsatzstelle an. Vor Ort stellte sich heraus, dass eine Feldscheune in Vollbrand stand. Die Löschwasserversorgung wurde durch eine mehrere hundert Meter lange Schlauchleitung vom Bierweg in Rittersbach zur Einsatzstelle sichergestellt. Aufgrund der Rauchentwicklung waren Atemschutztrupps der FF Georgensgmünd im Einsatz. Wir hielten uns an der Wasserentnahmestelle in Bereitschaft. Nach Einsatzende unterstützen wir die Kameraden aus Rittersbach beim Abbau der Löschwasserversorgung.
 

eingesetzte Kräfte:

Feuerwehren

Fahrzeuge

Stärke

 

FF Mäbenberg

44/1

10

 

FF Georgensgmünd

11/1, 40/1, 40/2, 42/1, 61/1

 

 

FF Rittersbach

44/1

 

 

KBM Roth Land 1/3, 1/2

 

 

 

Polizei

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Einsatzende: 1.15 Uhr

 

Christian Rascher
stv.Kdt.